Poverello Projekt in Mongu Sambia

Das Poverello Projekt in Mongu, Sambia wurde von der ehemaligen Giswilerin Sr. Marie Angela Sigrist gegründet. Es handelt sich dabei um eine Sekundarschule, in der AIDS-Waisenkinder ausgebildet werden. Diese Kinder sind sehr arm und sie sind sehr glücklich, dass sie diese Schule besuchen dürfen und somit einge gute Bildung erfahren.  

Die Frauengemeinschaft Giswil unterstützt dieses Werk von Sr. Marie Angela Sigrist, welches durch die Missionsprokura der Menziger Schwestern geführt wird, schon seit vielen Jahren mit jährlichen grösseren Beiträgen. Dieses Geld stammt vor allem aus dem Opfer der Mittwoch Gottesdienste und aus den Sammlungen an der Generalversammlung der FG. Aus dem gespendeten Geld werden für die Schulkinder Uniformen angeschafft und das Schulgeld bezahlt.

 

Lesen Sie den nachstehenden Brief der Missionsprokura Institut Menzingen vom 05.05.2014.

 

Download
Dankesbrief Sr. Thomas Limacher vom 05.05.2014
Dankesbrief Sr. Thomas Limacher 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 634.0 KB
Schulkind in Sambia
Schulkind in Sambia

Hier hilft die FG Giswil - Einige Impressionen aus Mongu, Sambia

Download
Dankesbrief Sr. Thomas Limacher 2013
Dankesbrief 2013_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 583.1 KB
Download
Dankesbrief Sr. Thomas Limacher 2012
Brief Missionsprokura Menzingen 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 364.0 KB
Download
Dankesbrief Sr. Thomas Limacher 2011
Brief Missionsprokura 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 623.5 KB
Download
Dankesbrief Sr. Thomas Limacher 2010
Brief Missionsprokura Menzingen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 595.4 KB